Analyse und Simulation von Personenströmen

Analyse und Simulation von Personenströmen

Österreich

ZEITRAUM:

2012 - 2014

KURZBESCHREIBUNG:

Ziel ist die Entwicklung eines auf Endanwender ausgerichtetes Planungstool zur Simulation von Personenströmen in komplexen öffentlichen Verkehrsstationen. Im Gegensatz zu aktuell verbreiteten Lösungen, die immer einen kompletten Modellierung->Simulation->Analyse Zyklus benötigen, erlaubt AVISO die dynamische Konfiguration der Simulationsumgebung zur Laufzeit. Einerseits können z.B. Infrastrukturelemente wie Aufzüge während der Simulation deaktiviert und die Auswirkungen sofort vom Verkehrsbetreiber beobachtet werden. Weiters gibt es für Verkehrsplaner auch die Möglichkeit Veränderungen z.B. an den Türbreiten vorzunehmen, und die Auswirkungen auf die Personenströme in einem eigens integrierten Analysewerkzeug zu vergleichen und zu evaluieren. Durch die Fokussierung auf die Bedürfnisse von Infrastrukturplanern und Optimierung des Workflows kann eine deutlich erhöhte Anzahl an Szenarien simuliert werden, was wiederum ermöglicht eine möglichst optimale Verkehrsstation der Zukunft zu entwickeln.

TEAM:
AIT – Österreichisches Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal Ges.m.b.H. (AIT Mobility), Strukt, Evolit, ÖBB

TEAM ostertag ARCHITECTS:
Markus Ostertag, Daniel Cranach, Andrea Ostertag-Ebel

Weitere "Mobility Research" Projekte

New Enviroments of Mobility (NEMO)
Analyse und Simulation von Personenströmen