Donausteg Linz

Donausteg Linz

Linz, Austria
Wettbewerb

ZEITRAUM:

2006 - 2006

KURZBESCHREIBUNG:

Eine barrierefreie Brücke für RadfahrerInnen- und FußgängerInnen.
Durch die Asymmetrie der beiden Brückenpylone und die gefächerte Anordnung der Abspannungen entsteht eine stromlinienförmige Silhouette, die sich von Linz nach Urfahr erstreckt:

= 275 Meter lang und frei gespannt.
= Am rechten Ufer: Der 100 Meter hohe weiße, spindelförmige Pylon Linz, zwischen Brucknerhaus und Lentos Kunstmuseum.
= Am linken Ufer: Der bogenförmige Doppelpylon Urfahr.
= Dazwischen: Ein Flügel aus aufgefächert abgespannten Stahlseilen.

TEAM:
Tadeusz Chimiak, Ingo Schumann

TRAGWERKSPLANUNG: Bernard Ingenieure ZT GmbH

Weitere "Brücken" Projekte

Kramsacher Eisenbahnbrücke
Rheinbrücke Vorarlberg
Ötztaler Achbrücke
Innbrücke
Donausteg Linz
Fußgängerbrücke Salzachsteg